Abschluss des Kunstprojekts „DurchKREUZtes Leben“ mit Spielfilm „Wie im Himmel“

Katholische Kirche Sankt Johann Baptist2. Mai 2014, 19.30 Uhr,  St. Johann Baptist Refrath: Spielfilm „Wie im Himmel“ (Schweden 2004). Mit musikalischem Rahmenprogramm. Als Abschluss unseres Kunstprojekts „DurchKREUZtes Leben“ zeigen wir den Musikfilm  „Wie im  Himmel“ von Kay Pollak (Schweden 2004).

In diesem Spielfilm mit Michael Nyqvist in der Hauptrolle kehrt der international gefeierte Dirigent Daniel Daréus nach einem gesundheitlichen Zusammenbruch in das nordschwedische Dorf zurück, in dem er eine schwierige Kindheit als gemobbter Außenseiter verbracht hat. Er träumt von einer Musik, die alle Menschen verbindet. Eher widerwillig übernimmt er die Leitung des örtlichen Kirchenchors, begeistert jedoch immer mehr Menschen im Dorf für die Musik und macht den Chor zu einer Gemeinschaft, in der sich die Sänger vertrauen und gegenseitig bei allen Schwierigkeiten ihres engen Dorflebens unterstützen. Dies stößt auf Widerstand des Pfarrers und des Kirchenvorstands.  Als der Chor – zunächst gegen den Willen von Daniel – an einem Gesangswettbewerb in Innsbruck teilnehmen möchte, kommt es zu einer dramatischen Wendung.

„Wie im Himmel“ war 2005 für den Oscar als bester fremdsprachiger Film nominiert und gewann 2006 auf der Filmkunstmesse in Leipzig den Gilde-Filmpreis als bester fremdsprachiger Film.

„Zu Recht für den Oscar nominiert, ein bewegendes Fest der Musik und des Lebens.“ KulturSpiegel 10/2005.