Fastenzeit mal anders erleben: Mehrwert statt Verzicht

Katholische Kirche Sankt Johann BaptistIn der Fastenzeit wird üblicherweise auf irgendetwas verzichtet – Alkohol, Süßes, Tabak oder was auch immer man sich sonst nur schwer verkneifen kann. Der Verzicht tut nicht nur dem Körper gut, sondern verändert oft auch den Blick auf vermeintlich Selbstverständliches und weitet das Bewusstsein. Eine neue Perspektive lässt sich jedoch auch gewinnen, indem man sich ganz bewusst auf Lebens- und Glaubensfragen einlässt und so die Fastenzeit nicht vorrangig durch Verzicht prägt, sondern durch ein Mehr: durch die Beschäftigung mit Themen, die sonst eher beiseitegeschoben werden.

Wie sind meine Beziehungen zu anderen Menschen und zu Gott? Bin ich auf der Suche? Kann ich Gott wirklich (ver)trauen? Gibt es Themen in meinem Leben, mit denen ich nicht klarkomme? Will ich einen Neuanfang wagen? Gibt es dabei eine andere Art von Freiheit für mich? Würde ich gerne beten, weiß aber nicht wie? Wer sich mit Fragen dieser Art beschäftigt, der hat wahrscheinlich bereits die Erfahrung gemacht, dass man damit allein nicht recht weiterkommt. In einer Runde von Menschen mit ähnlichen Gedanken geht das viel leichter, und schon das Zuhören und das Reden über Lebens- und Glaubensfragen eröffnet neue Perspektiven.

Genau das ist das Ziel der Glaubenswochen, die unter dem Titel „Das Feuer neu entfachen“ am ersten Wochenende der Fastenzeit in der Katholischen Gemeinde St. Johann Baptist Refrath beginnen. Im Zeitraum vom 17. Februar bis zum 27. Mai 2018, eingerahmt von einem Startwochenende (17./18. Februar) und einem Schlusswochenende (26./27. Februar), sind an sechs Wochenenden Predigten zu hören, deren Themen anschließend im Selbststudium mit Hilfe eines Begleitbuchs und in festen Gesprächsgruppen aufgegriffen werden. Nähere Informationen finden Sie auf der Website der Gemeinde (www.johann-baptist-refrath.de) unter „Glauben, Gemeinde in Bewegung“ sowie in einem Flyer, der in unseren Gemeindeeinrichtungen ausliegt.

Anmelden zu den Glaubenswochen (Kostenbeitrag 20€) können Sie sich im Pastoralbüro (Kirchplatz 20a, Bergisch Gladbach-Refrath, Tel. 02204/704-900, E-mail: pastoralbuero@johann-baptist-refrath.de)

About the author

avatar

Ich lebe seit meinem vierten Lebensjahr in Refrath. Die Internetseite Refrath Online betreibe ich aus privatem Interesse. Hier berichte ich über aktuelle Themen aus Refrath. Um immer aktuell zu sein, bin ich auf die Mithilfe anderer angewiesen. Daher freue ich mich über jeden Artikelvorschlag.