Refrather Prinzenwiegen am 11.02.2012

Refrather Dreigestirn 2012In Refrath leben die lokalen Karnevalsbräuche weiter. Am Samstag, dem 11.02.2012, um 10.00 Uhr wiegen die Refrather ihren Prinzen in Brot auf (Wickenpfädchen 7, nähe Stadtbahn-Haltestelle ‚Refrath‘). Das mancher Orts heute noch stattfindende Aufwiegen des Herrschers in Gold, ist auch seit Jahren fester Bestandteil der Refrather Karnevalsbräuche.

Selbstverständlich in karnevalistischer Umdeutung: Vor den Augen der Festgemeinde wiegt der ortsansässige Bäcker Eilers den Refrather Prinzen (Prinz Thomas III, Thomas Brass) mit frischen Broten auf, die das Dreigestirn und sein Gefolge (RVKC – Refrather Väter Kinder Club) noch an Ort und Stelle verkauft.

Der Erlös wird traditionell gemeinnützig gespendet. In diesem Jahr an das Kinderdorf Bethanien. Weitere Infos finden Sie auf der Internetseite des Refrather Dreigestirn.

About the author

avatar

Ich lebe seit meinem vierten Lebensjahr in Refrath. Die Internetseite Refrath Online betreibe ich aus privatem Interesse. Hier berichte ich über aktuelle Themen aus Refrath. Um immer aktuell zu sein, bin ich auf die Mithilfe anderer angewiesen. Daher freue ich mich über jeden Artikelvorschlag.