POL-RBK: Bergisch Gladbach – Autofahrerin fährt Ehepaar in Refrath an

Bergisch Gladbach (ots) – Gestern Abend sind zwei Fußgänger beim Abbiegen übersehen und zum Teil schwer verletzt worden.

Am Mittwoch (12.10.) gegen 19.30 Uhr bog eine 53-jährige Bergisch Gladbacherin mit einem Mercedes in Refrath von der Straße In der Auen in Richtung Feld Straße ab. Sie übersah dabei das Bergisch Gladbacher Ehepaar, welches die Feldstraße querte. Vor Schreck verwechselte die Autofahrerin Gas- und Bremspedal.

Der 63-Jährige wurde kurz auf die Motorhaube geladen und fiel auf die Straße. Dabei verletzte er sich schwer. Seine 60- jährige Frau (leicht verletzt) und ihr Gatte kamen beide in ein Krankenhaus. (sb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis Pressestelle Telefon: 02202 205 120 E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell