POL-RBK: Bergisch Gladbach – Drei versuchte Wohnungseinbrüche in einer Nacht

Bergisch Gladbach (ots) –

In der Nacht zu Donnerstag (03.11.) versuchten unbekannte Täter in drei Häuser auf der Lucie-Kahlenborn-Straße im Stadtteil Refrath einzubrechen.

Gegen 03:40 Uhr wurde eine Bewohnerin durch seltsame Geräusche kurzzeitig aus dem Schlaf gerissen. Als sie am nächsten Morgen nachschaute bemerkte sie die frischen Hebelmarken an der Haustüre. Durch eine Umfrage in ihrer Nachbarschaft stellte sie fest, dass es in derselben Nacht zu zwei weiteren Einbruchsversuchen in der gleichen Straße gekommen war und erstattete Anzeige bei der Polizei.

Bei allen drei Taten blieb es lediglich beim Versuch. Die Polizei verständigte den Erkennungsdienst, um eine Spurensicherung durchzuführen. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Rhein-Berg unter der Rufnummer 02202 205-0 entgegen. (ch)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis Pressestelle, RBe Höfelmanns Telefon: 02202 205 120 E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell