POL-RBK: Bergisch Gladbach – Einbruch in Refrather Wohnung – Täter entwenden Bargeld im dreistelligen Bereich

Bergisch Gladbach (ots) –

Am frühen Sonntagmorgen (12.06.) gegen 01:20 Uhr wunderte sich ein Anwohner der Straße Lustheide im Stadtteil Refrath darüber, dass es ihm nicht gelang, seine Wohnungstür aufzuschließen. Als er am nächsten Morgen seine Wohnung über den Zugang im Garten aufsuchte, musste er feststellen, dass unbekannte Täter die Terrassentür aufgehebelt und die Scheibe eingeschlagen hatten. Außerdem fand er die Wohnung durchwühlt vor.

Bei dem Objekt handelt es sich um ein mehrgeschossiges Mehrfamilienhaus. Die Wohnung, in die eingebrochen wurde, befindet sich im Erdgeschoss.

Den Tätern gelang es eine Bargeldsumme im mittleren dreistelligen Bereich zu entwenden. Es wurde eine Strafanzeige wegen Einbruchdiebstahls aufgenommen.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die in dieser Nacht zwischen 19:00 Uhr am Samstagabend (11.06.) und 01:20 Uhr am frühen Sonntagmorgen (12.06.) etwas Verdächtiges im Umfeld der Straße Lustheide beobachtet haben. Sachdienliche Hinweise zu der Tat nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02202 205-0 entgegen. (st)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis Pressestelle, RBe Steinberger Telefon: 02202 205 120 E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell