POL-RBK: Bergisch Gladbach – Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden und zwei Verletzten (FOTO)

Bergisch Gladbach (ots) – Gestern (02.03.) um 09:00 Uhr ist es auf der Dolmanstraße in Alt-Refrath zu einem Verkehrsunfall gekommen, der zu einem hohen Sachschaden sowie zwei Verletzten führte.

Eine 39-jährige Gladbacherin wollte mit ihrem Mercedes, in dem auch ihr 8-jähriger Sohn saß, in ihre Grundstückszufahrt auf der Dolmanstraße abbiegen und hielt deswegen an. Ein 83-jähriger Kölner, der zu diesem Zeitpunkt mit seinem Mercedes hinter ihr fuhr, erkannte diese Absicht offenbar zu spät. Er versuchte noch nach links auszuweichen, stieß dabei aber gegen die linke hintere Fahrzeugecke der Frau und kollidierte anschließend mit einem BMW eines 67-jährigen Gladbachers im Gegenverkehr.

Sowohl der Unfallverursacher als auch der Fahrer des BMW wurden verletzt und kamen mit einem Rettungswagen zur Untersuchung in ein Krankenhaus. Vorsorglich wurde auch die Frau mit ihrem Sohn zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden betrug insgesamt circa 30.000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Unfallstelle abgesperrt werden. Alle Pkw wurden anschließend abgeschleppt. (ct)

Anlage: -1- Foto

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis Pressestelle, PHK Tholl Telefon: 02202 205 120 E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell