POL-RBK: Bergisch Gladbach/Kürten – Autoaufbrecher haben es auf Werkzeug abgesehen

Bergisch Gladbach/Kürten (ots) – Gleich vier Aufbrüche von Kleintransportern sind gestern angezeigt worden.

In der Nacht zu Ostermontag traf es einen Citroen auf der Bensberger Straße in Kürten-Spitze. Hier brachen die Diebe die Hecktür auf.

Über das Osterwochenende waren in Herkenrath zwei VW betroffen. In Straßen ist ein Schloss und auf dem Braunsberger Feld eine Scheibe aufgebrochen worden.

Zwischen Sonntagnachmittag und Montagabend hielt das Schloss einer Hecktür bei einem Nissan auf der Straße Im Lüh in Refrath nicht stand.

In allen Fällen war das Werkzeug von Handwerkern das Ziel der Diebe. Die Polizei sucht nun Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben. Hinweise bitte unter 02202 205-0. (rb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis Pressestelle Telefon: 02202 205 120 E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell