Badminton: Mannschafts-EM mit Carla Nelte und Fabian Roth

Carla Nelte (Foto: Axel Randow)

Carla Nelte (Foto: Axel Randow)

Die Mannschaftseuropameisterschaft wird jährlich wechselnd in gemischten bzw. getrennten Damen- und Herrenteams gespielt. In diesem Jahr ist das polnische Lubin Gastgeber für die „Mixed-Team-EM“.
Im zwölfköpfigen Deutschen Teams stehen auch zwei Athleten des TV Refrath, nämlich die frischgebackenen Deutschen Meister Fabian Roth und Carla Nelte. Während sich Roth seinen Platz im Herreneinzel wohl mit Marc Zwiebler teilen muss, dürfte Carla Nelte an der Seite ihrer Partnerin Isabel Herttrich im Damendoppel gesetzt sein.
Das Turnier beginnt mit der Gruppenphase der besten 12 Teams, in der Deutschland am Mittwoch auf die Schweiz und am Donnerstag auf die ersatzgeschwächten Niederlande trifft. Der Gruppensieg dürfte realistisch sein, so dass dann im Viertelfinale ein Gruppenzweiter auf das Team warten würde. Wie alle Mannschaften hat auch Deutschland das Ziel, den übermächtigen Titelverteidigern aus Dänemark aus dem Weg zu gehen und das Finale zu erreichen.
Deutliche weniger Ansprüche hat das irische Team, die sich über eine Qualifikationsrunde unter die besten 12 Teams spielen konnten. Mit den drei Geschwistern Chloe, Sam und Joshua Magee geht es für sie in der Vorrunde gegen die übermächtigen Engländer, jedoch auch gegen Schweden, die mit den Iren auf Augenhöhe sein dürften.

Quelle: TV Refrath Badminton

About the author

Ich lebe seit meinem vierten Lebensjahr in Refrath. Die Internetseite Refrath Online betreibe ich aus privatem Interesse. Hier berichte ich über aktuelle Themen aus Refrath. Um immer aktuell zu sein, bin ich auf die Mithilfe anderer angewiesen. Daher freue ich mich über jeden Artikelvorschlag.