Starker Saisonauftakt vom TV Refrath

Jakob Eberhardt und Julian Peters

Jakob Eberhardt und Julian Peters

Nach dem Aufstieg in die Landesliga gelang den Tischtennisspielern des TV Refrath im ersten Saisonspiel ein deutlicher Erfolg. Die Gäste aus Eller wurden locker und souverän mit 9:1 bezwungen, einzig Leonard Putzolu verlor sein Einzel. „In dieser Formation mit dieser Form sind wir für jede andere Mannschaft gefährlich“, so Jakob Eberhardt nach dem Spiel. Tatsächlich werden die Refrather aber in Zukunft auf Julian Peters verzichten müssen, den es zum 01.10.2014 nach Berlin zieht. Er wird dort Landestrainer und wurde am Freitag nach 20 Jahren beim TVR gebührend und emotional verabschiedet. „Julian ist ein sehr akribischer Trainer, aber vor allem auch eine unglaublich wichtige Figur im TVR, “ sagte Jakob Eberhardt im Vorfeld, „ihn zu ersetzen wird eine ganz schwierige Aufgabe.“ Auch Thomas Macha wird nicht in allen Spielen zur Verfügung stehen, daher wird jeder erzielte Punkt erst mal einer für den Klassenerhalt sein. Am Freitag präsentierten sich besonders die Neuzugänge Thomas Macha und Frank Boden in überragender Form. „Sie haben sich prima eingefügt und sehr gut gespielt“, so Kapitän Jörg Balzer, der ebenfalls seine gute Vorbereitungsform bestätigen konnte. Nun geht es am kommenden Samstag, den 06.09.2014 nach Langenich, wo im Idealfall der zweite Sieg eingefahren werden sollte.

Die zweite Mannschaft startete ebenfalls positiv in die Saison und gewann 9:6 gegen Mülheim. Den Schlusspunkt setzte der 15jährige Kilian Schayani, der sich zusätzlich mit einem Doppelerfolg sehr gut in der Bezirksklasse zurechtfand. Für die Landesliga-Reserve geht es bereits am Dienstag gegen die Sportfreunde aus Leverkusen um die nächsten Punkte gegen den Abstieg.

Quelle: TV Refrath