Tischtennis: Zweites Verbandsligajahr mit mehr Fortune?

Simon Eberhardt

Simon Eberhardt

Die Saison beginnt für die Refrather Tischtennisspieler mit etwas Verspätung

An der Motivation wird es auch in diesem Jahr nicht scheitern, die erste Mannschaft vom TV Refrath peilt in der Verbandsliga höhere Ziele als im vergangenen Jahr an. „Wir wollen uns weiter nach vorne schieben und zumindest die obere Tabellenhälfte erreichen,“ gibt sich Jakob Eberhardt im Ausblick auf die neue Saison optimistisch. Die Mannschaft setzt sich auch dieses Jahr aus Jakob Eberhardt, Uwe Krahn, Simon Eberhardt, Peter Mertens-Urbahn, Frank Boden, Leonard Putzolu und Sven Hermann zusammen. Uwe Krahn und Sven Hermann werden sich dabei einen Platz teilen, und das Refrather Eigengewächs hoffentlich den nächsten Entwicklungsschritt machen. „Wir wollen in jedem Spiel so aufgestellt sein, dass wir nicht zwangsläufig verlieren werden, zudem hoffen wir bei Sven, aber auch bei Leonard und Frank noch auf den nächsten Schritt in ihrer Entwicklung“ so Eberhardt. Der Saisonauftakt findet für die Verbandsliga Mannschaft wahrscheinlich erst am Mittwoch, den 28.9.2016 in Leverkusen statt, bis dahin will die Mannschaft um Eberhardt gut vorbereitet sein, denn die Leverkusener sind direkt ein richtiger Gradmesser im ersten Spiel.

Die Reserve konnte am Wochenende schon die ersten Punkte eingefahren und das erste Spiel in der Bezirksliga 9:6 gewonnen. Auch die dritte Mannschaft konnte 9:5 gewinnen. „Mit den unteren Mannschaften, besonders der dritten und vierten Mannschaft haben wir schon ambitionierte Ziele und wollen gerne oben angreifen,“ meint Abteilungsleiter Gereon Schiffer. Die ambitionierte Jugendarbeit führt dazu, dass in diesem Jahr erstmals 11 Jugend- und Schülermannschaften für den TV Refrath auf Punktejagd gehen. „Hier ist es, neben dem Heranführen an den Tischtennissport, in jedem Fall das Ziel, in den kommenden Jahren auch wieder in die höchste Jugendklasse, die NRW Liga, aufzusteigen,“ gibt Jugendtrainer Julian Peters die Ziele vor.

Neben dem Meisterschaftsbetrieb findet für Samira Oudriss am kommenden Wochenende (16.9.2016) ein echtes Highlight statt. Die 12jährige vertritt den TV Refrath beim Top24 Turnier der besten B-Schülerinnen des Westdeutschen Tischtennis-Verbandes in Wadersloh.

Für die B-Schüler geht es am 10.9 in der ersten Runde der Kreisrangliste schon um wertvolle Plätze für die nächste Ranglistenrunde. Der TV Refrath wird mit über 10 Spielern dabei sein.

Quelle: TV Refrath

About the author

Ich lebe seit meinem vierten Lebensjahr in Refrath. Die Internetseite Refrath Online betreibe ich aus privatem Interesse. Hier berichte ich über aktuelle Themen aus Refrath. Um immer aktuell zu sein, bin ich auf die Mithilfe anderer angewiesen. Daher freue ich mich über jeden Artikelvorschlag.