Arabesque Guitare Duo in der Franz Liszt Akademie Refrath

Franz Liszt AkademieDas Arabesque Guitare Duo tritt am  Samstag, 29.10.2011 um 18:00 Uhr in der Franz Liszt Akademie in Refrath, Wilhelm-Klein-Str.18-20 auf. Das Arabesque Guitare Duo ist ein junges Ensemble, das seit 2007 regelmäßig in Deutschland und dem europäischen Ausland konzertiert.

Hannah Lindmaier (Österreich) und Katharina Godolt (Deutschland) begannen das gemeinsame Musizieren zu Beginn ihrer Studienzeit an der Hochschule für Musik Detmold bei dem berühmten Amadeus Guitar Duo. Nach dem erfolgreichen Studium der Musikpädagogik bei Prof. Thomas Kirchhoff und Prof. Dale Kavanagh nehmen Hannah und Katharina solistisch und kammermusikalisch Unterricht bei Prof. Gerhard Reichenbach.

Im Sommer 2010 absolvierte das Arabesque Guitare Duo die weltbekannte Accademia Musicale Chigiana, die Musikerinnen erhielten mehrere Stipendien und die Auszeichnung „Diploma di Merito“ für ihre Studien bei Prof. Oscar Ghiglia. Als Solistinnen und im Duo nahmen die jungen Gitarristinnen an Meisterkursen mit wichtigen MusikerInnen der internationalen Gitarrenszene wie David Russell, Duo Gruber & Maklar, Hubert Käppel, LAGQ, Alvaro Pierri und Kantona Twins teil.

Durch ihre intime, stimmungsvolle Musikalität und abwechslungsreiche Programme, die zahlreiche eigene Transkriptionen beinhalten, begeistert das Duo Publikum und Presse. Auftritte im Rahmen des internationalen Gitarrensymposions Iserlohn und in der Konzertreihe der Amigos de la Guitarra in Valencia stellen Höhepunkte des Konzertlebens mit mehr als 40 Auftritten im Jahr dar. Das Ensemble stellte sein Talent schon mehrfach bei Wettbewerben unter Beweis; der Gewinn des 1. Preises des Rago-Wettbewerbs für Gitarrenduos in Stuttgart im Februar 2010 und des 2. Preises bei dem internationalen Michael-Tröster-Wettbewerb für Gitarrenduos in Schweinfurt im Mai 2011 dokumentieren den Erfolg.

An diesem Abend wird folgendes Programm gespielt:

  • Enrique Granados (1867-1916) Oriental y Zarabanda aus den Danzas españolas Op. 37
  • Maurice Ravel (1875-1937) Pavane pour une infante défunte
  • M. Castelnuovo-Tedesco (1895-1968) Sonatina Canonica Op. 196
  • Johannes Brahms (1833-1897) Andante ma moderato aus dem Streichsextett Op. 18
  • Dale Kavanagh (*1958) That Old Back Brook
  • Antoine de Lhoyer (1768-1852) Duo Concertant Op. 31, Nr. 1
  • Claude Debussy (1862-1918) Première Arabesque
  • Enrique Granados (1867-1916) Valses Poéticos

Weitere Informationen zum Abend:

 

About the author

avatar

Ich lebe seit meinem vierten Lebensjahr in Refrath. Die Internetseite Refrath Online betreibe ich aus privatem Interesse. Hier berichte ich über aktuelle Themen aus Refrath. Um immer aktuell zu sein, bin ich auf die Mithilfe anderer angewiesen. Daher freue ich mich über jeden Artikelvorschlag.