Klavierabend mit Nicolas Weigl in der Franz Liszt Akademie

Nicolas WeiglAm Samstag den 28. April 2012 wird in Refrath um 18:00 Uhr ein Klavierabend mit Nicolas Weigl in der Franz Liszt Akademie Refrath (Wilhelm-Klein-Str.18-20, in direkter Nähe der Haltestelle Refrath, Linie 1) stattfinden.

Es werden Werke von J.S. Bach, W.A.Mozart, L.v.Beethoven, F.Chopin, C.Debussy gespielt. Der Eintritt beträgt 15 Euro(Kinder bis 14 Jahre kostenlos). Ticketreservierung sind unter den folgenden Rufnummern möglich 02204-960387 oder 02204-65336.Konzertprogramm von Nicolas Weigl:

  • J.S. Bach WTK I Präludium und Fuge in cis – moll
  • W. A. Mozart Sonate in c- moll KV 457 Molto allegro Adagio Allegro assai
  • F. Chopin Scherzo Nr. 3 op. 39 in cis- moll
  • – Pause –
  • C. Debussy Images II
  • L. v. Beethoven Sonate in C Dur op. 53 „Waldstein“ Allegro con brio Introduzione Adagio molto Rondo Allegretto moderato

Nicolas Weigl – Biographie

Nicolas Weigl wurde am 18.08.1987 in Arnsberg (NRW) geboren. Dort erhielt er mit sechs Jahren seinen ersten Klavierunterricht, wobei ihn Andreas Beckmann auf seinem pianistischen Weg begleitete. Im Jahr 2005 wurde sein Talent von Prof. Pavel Gililov entdeckt, der ihn daraufhin als Jungstudent in seine Meisterklasse an der Hochschule für Musik Köln aufnahm und bei dem er seit 2007 Vollstudent ist.

Er nahm mehrmals am renommierten Nachwuchswettbewerb „Jugend musiziert“ teil und ist 1. Preisträger im Bundeswettbewerb . Außerdem gewann er den 2. Preis beim „Westfälischen van Bremen Klavierwettbewerb“ in Dortmund und konzertierte daraufhin im Harenberg City Center. Ferner gewann er im Jahr 2011 den Lachenmann – Sonderpreis beim „Concours international de piano d’Ile de France Paris“.

Nicolas trat mit vierzehn erstmals mit Orchester mit Mozarts Klavierkonzert A – Dur KV 414 auf und im Sommer 2009 spielte er Robert Schumanns Klavierkonzert a – moll in Polen.Er gab ein Konzert im Sendesaal des WDR Köln und in diesem Zusammenhang fanden Rundfunkaufnahmen statt. Außerdem konzertierte er bei der Kölner Musiknacht und im Rahmen des Beethovenfestes Bonn 2010. Er ist Stipendiat von „Yehudi Menuhin Live Music Now“.

Des Weiteren besuchte er zahlreiche Meisterkurse bei international anerkannten Pianisten und Pädagogen: So war er 2008 ein aktiver Teilnehmer in der Meisterklasse von Karl – Heinz Kämmerling im Rahmen der Sommerakademie des Mozarteums in Salzburg sowie 2008 bei den Meisterkursen von Andrzej Jasiński und Ilja Scheps an der polnischen Paderewski Piano Academy. Zudem besuchte er Meisterklassen von Ilana Schapira- Marinescu, Alexander Tselyakov und Kammermusikkurse auf Schloß Krickenbeck.

About the author

avatar

Ich lebe seit meinem vierten Lebensjahr in Refrath. Die Internetseite Refrath Online betreibe ich aus privatem Interesse. Hier berichte ich über aktuelle Themen aus Refrath. Um immer aktuell zu sein, bin ich auf die Mithilfe anderer angewiesen. Daher freue ich mich über jeden Artikelvorschlag.