Stummfilm „King of Kings“ und Orgelimprovisation

Katholische Kirche Sankt Johann BaptistAm Sonntag, den 24.11.2013, wird um 17:00 Uhr in der Pfarrkirche St. Johann Baptist in Refrath/Bergisch Gladbach der Monumentalfilm „King of Kings“ von Cecil B. DeMille (1927) auf Leinwand gezeigt. „King of Kings“ zählt zu den abendfüllenden Verfilmungen des Lebens Jesu aus der Zeit des Stummfilms. Erzählt werden die letzten drei Lebensjahre des öffentlichen Wirkens Jesu, sowie seine Kreuzigung und Auferstehung. Eine Besonderheit ist, daß Teile des Films in Zwei-Farben-Technicolor gedreht wurden.

An der Orgel begleitet der Konzertorganist Paul Kayser (Luxemburg) den Stummfilm mit Orgelimprovisationen. Kayser studierte katholische Kirchenmusik und Orgel an der Staatlichen Hochschule für Musik in Frankfurt am Main und legte sein Konzertexamen in Orgelimprovisation bei Prof. Wolfgang Seifen an der Universität der Künste in Berlin ab. Paul Kayser ist Preisträger mehrerer Orgelwettbewerbe in Improvisation.

Aufgewachsen an der berühmten Stahlhuth-Jann-Orgel in St. Martin in Düdelingen (L) ist Paul Kayser heute Organist an den Kirchen St. Alfons in Luxembourg-Stadt und an der Sankt-Willibrordus-Basilika in Echternach. Neben seiner Unterrichtstätigkeit konzertiert er im In- und Ausland.

Der Eintritt zum beträgt 10 €, 5 € für Schüler und Studenten.

Weitere Infos: www.kirchenmusik-in-refrath.de

About the author

Ich lebe seit meinem vierten Lebensjahr in Refrath. Die Internetseite Refrath Online betreibe ich aus privatem Interesse. Hier berichte ich über aktuelle Themen aus Refrath. Um immer aktuell zu sein, bin ich auf die Mithilfe anderer angewiesen. Daher freue ich mich über jeden Artikelvorschlag.