POL-RBK: Bergisch Gladbach – Alkoholisierter Leichtkraftradfahrer verletzt sich bei Sturz

Bergisch Gladbach (ots) – Letzte Nacht (06.07.), um 00:20 Uhr, hat sich der alkoholisierte Fahrer eines Leichtkraftrades bei einem Sturz verletzt.

Der 57-jährige Bergisch Gladbacher war auf dem Gronauer Mühlenweg in Richtung Refrather Weg unterwegs. Ohne Fremdeinwirkung stürzte der Fahrer des Leichtkraftrades Piaggio und verletzte sich leicht.

Die Behandlung im Rettungswagen lehnte er ab. Ein Atemalkoholvortest ergab etwas über ein Promille, so dass der Verunfallte zur Blutprobenentnahme zur Wache gebracht wurde. Sein Führerschein wurde vorerst beschlagnahmt.

An seinem Leichtkraftrad war offensichtlich kein Schaden entstanden. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt und zur Sicherheit stellten die Polizisten die Fahrzeugschlüssel sicher. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr. (ct)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis Pressestelle Telefon: 02202 205 120 E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/62459/4643753 OTS: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell