POL-RBK: Bergisch Gladbach – Jugendlicher Radfahrer in Refrath schwer verletzt

Bergisch Gladbach (ots) – Ein 15-jähriger Radfahrer aus Bergisch Gladbach ist am Sonntagmittag (19.07.) auf der Wilhelm-Klein-Straße verletzt worden.

Der Mountainbike-Fahrer war um kurz nach 13:00 Uhr in Richtung Vürfelser Kaule unterwegs. In der Einbahnstraße sind rechsseitig Parkflächen mit Unterbrechungen markiert. Der 15-Jährige fuhr in einer circa 20 Meter langen Lücke nach rechts und schaute dabei nach eigenen Angaben 1-2 Sekunden nicht nach vorne, sondern auf die Straße.

Dabei übersah er in der nächsten Parkfläche einen geparkten Ford Kuga. Der Radfahrer, der keinen Schutzhelm trug, prallte vor das Heck von dem SUV und erlitt u.a. eine schwere Gesichtsverletzung.

Nach einer Erstversorgung durch den Notarzt brachte ihn der Rettungsdienst in eine Kölner Unfallklinik. Der Sachschaden wird auf gut 2.000 Euro geschätzt. (rb) Anlage: -1- Foto

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis Pressestelle Telefon: 02202 205 120 E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/62459/4657011 OTS: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell