POL-RBK: Bergisch Gladbach – Automatenaufbrecher am frühen Morgen unterwegs

Bergisch Gladbach (ots) –

Zwei Automatenaufbrecher sind am Montagmorgen (27.08.) in Refrath beobachtet worden.

Die beiden Männer machten sich um 05.45 Uhr an dem Automaten auf der Straße Hüttenfeld zu schaffen. Mit roher Gewalt brachen sie ein Loch auf und entnahmen die Geldkassette. Anschließend flüchteten die Täter mit Fahrrädern.

Beide waren etwa 25-30 Jahre alt und dunkel gekleidet. Einer trug eine dunkle Mütze, der andere hatte eine Glatze.

Der Tatortdienst der Polizei hat bereits am Morgen Spuren gesichert. Gesucht werden jetzt noch weitere Zeugen, die nähere Angaben zu den flüchtigen Tätern machen können. Hinweise bitte unter 02202 205-0. (rb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis Pressestelle Telefon: 02202 205 120 E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell