POL-RBK: Bergisch Gladbach – Einbrüche in Refrath und Lückerath

Bergisch Gladbach (ots) – Am vergangenen Wochenende (09.-11.10.) waren Einbrecher in Bergisch Gladbach Lückerath und Refrath aktiv.

Zwischen Freitag, 14:00 Uhr, und Sonntag, 13:00 Uhr, brachen unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Straße Steinbrecher Weg ein und durchsuchten sämtliche Räume.

Am Samstag schlugen Einbrecher zwischen 20:45 Uhr und 20:50 Uhr in einem Mehrfamilienhaus in der Straße In den Auen zu. Die Täter machten jedoch Geräusche, sodass ein Zeuge auf die Einbrecher aufmerksam wurde. Vermutlich fühlten sich die Einbrecher dadurch gestört und flüchteten in unbekannte Richtung. Was die Täter bei den jeweiligen Einbrüchen genau erbeuteten ist derzeit noch Gegenstand der Ermittlungen.

Ein weiterer Einbruch ereignete sich am Samstag zwischen 16:40 Uhr und 23:00 Uhr in einem Mehrfamilienhaus in der Montanusstraße in Lückerath. Die Täter erbeuteten Schmuck, Parfüm und hochwertige Münzen. Die Höhe des Diebesgutes wird auf einen Betrag im unteren vierstelligen Bereich geschätzt.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei RheinBerg unter der Rufnummer 02202 205-0. (ma)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis Pressestelle Telefon: 02202 205 120 E-Mail: mailto:pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/62459/4731387 OTS: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell