POL-RBK: Bergisch Gladbach – Erneut mehrere Geschäftseinbrüche

Bergisch Gladbach (ots) – In den letzten beiden Nächten ist in zwei Geschäften eingebrochen und in ein Ladenlokal versucht worden einzubrechen.

Zischen Montag 21.00 und Dienstag und 11.00 Uhr (03/04.04.) versuchten Unbekannte in ein Ladenlokal an der Mühlheimer Straße einzubrechen. Das Schloss der Tür zum Verkaufsraum eines Geschäfts für Hundebedarf wurde versucht zu manipulieren. Die Diebe scheiterten an der guten Sicherung.

In der Nacht zu heute (05.05.), zwischen 18.30 und 05.30 Uhr, wurde das Türschloss eines Kiosks auf der unteren Hauptstraße aufgebrochen. Die Tür stand bei Eintreffen des Besitzers offen. Es fehlten die gesamten Tabakwaren aus der Zigarettenauslage mit einem Wert eines vierstelligen Betrages.

In Refrath alarmierte ein Zeuge die Polizei, nachdem er durch ein Scheppern aufwachte. Unbekannte hatten heute Morgen (05.04.) gegen 02.20 Uhr ein großes Loch in die Frontscheibe einer Filiale eines Telefonanbieters in der Straße Siebenmorgen eingeschlagen. Es wurden drei Mobiltelefone, die zur Demonstration auf Tischen auslagen, von der Sicherung abgeschnitten.

Zeugenhinweise rund um die Tatorte oder Diebesgut nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02202 205-0 entgegen. (shb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis Pressestelle Telefon: 02202 205 120 E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell