POL-RBK: Bergisch Gladbach – Handwerkerfahrzeuge in Refrath aufgebrochen

Bergisch Gladbach (ots) – Am Mittwoch (26.02.) hat die Polizei in Refrath zwei Tatorte nach Diebstählen aus Fahrzeugen aufgenommen.

Auf der Immanuel-Kant-Straße traf es einen Renault-Master. Zwischen 10:00 und 20:55 Uhr zerstörten die Diebe die Heckscheibe des Transporters.

Auf der Straße Brandroster ist bei einem Citroen-Jumper eine Tür aufgebrochen worden. Die Tat wurde am Mittwochmorgen um kurz vor 10:00 Uhr bemerkt, das Fahrzeug war dort bereits vor geraumer Zeit abgestellt worden.

Die Pkw-Aufbrecher hatten es auf Werkzeug abgesehen und nahmen diverse Baumaschinen mit. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen nimmt die Polizei RheinBerg unter 02202 205-0 entgegen. (rb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis Pressestelle Telefon: 02202 205 120 E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/62459/4532295 OTS: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell