POL-RBK: Bergisch Gladbach – Mit Kokain am Steuer: 22-Jähriger bei Verkehrskontrolle erwischt

Bergisch Gladbach (ots) – Am Montagmorgen (01.07.) fiel den Beamten im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle am Refrather Weg ein Ford Fiesta auf.

Als die Polizisten den Fahrer zur Überprüfung der Fahrtüchtigkeit anhielten, stellten sie körperliche Auffälligkeiten am jungen Mann fest, die auf Betäubungsmittel hindeuteten. Auf gezielte Nachfrage verneinte der 22-Jährige allerdings, Drogen konsumiert zu haben und behauptete, er habe aufgrund einer akuten Verletzung lediglich Schmerz-und Schlaftabletten zu sich genommen. Ein unter Einwilligung des Fahrers vorgenommener Speicheltest verlief schließlich positiv auf Kokain. Da der Mann jedoch weiterhin vehement bestritt, Drogen konsumiert zu haben, wurde zur weiteren Verifizierung ein Urintest durchgeführt, der ebenfalls positiv ausfiel.

Die Beamten nahmen den Beschuldigten daraufhin zwecks Blutprobenentnahme mit zur Wache. Dem Fahrer wurde das Führen von Fahrzeugen bis zum vollständigen Abbau des Betäubungsmittels ausdrücklich untersagt; das Auto des 22-Jährigen verblieb ordnungsgemäß am Parkplatz des Anhalteorts. Dem Mann droht nun ein Ordnungswidrigkeitenverfahren.(ma)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis Pressestelle Telefon: 02202 205 120 E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell