POL-RBK: Bergisch Gladbach – auf dem Weg zur Schule verunglückt

Bergisch Gladbach (ots) – Ein 16-Jähriger ist am Dienstagvormittag (02.07.) in Refrath verletzt worden.

Der Jugendliche war um 09.20 Uhr mit dem Rad auf dem Weg zum Otto-Hahn-Gymnasium. Auf der Ottostraße fuhr er hinter einem Smart, mit dem eine 64-jährige Bergisch Gladbacherin in Richtung Nachtigallenstraße unterwegs war. Der Autofahrerin kam ein Bus entgegen. Sie bremste ab, um eine problemlose Durchfahrt zu ermöglichen.

Der Radfahrer realisierte die Situation nicht rechtzeitig und bremste daher zu spät. Er fuhr in das Heck des Smart und prallte mit dem Hals vor das Auto. Der Rettungsdienst brachte den Leichtverletzten zur Versorgung in das Bensberger Krankenhaus. Der Sachschaden blieb mit knapp 1.000 Euro gering. (rb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis Pressestelle Telefon: 02202 205 120 E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell