POL-RBK: Bergisch Gladbach – Täter scheitern an schwerer Stahltür

Bergisch Gladbach (ots) – In der Nacht zu Dienstag (16.06.) haben Unbekannte versucht, in einen Kiosk an der Straßenbahnhaltestelle in Refrath einzubrechen.

Der Ladenbesitzer hatte am Morgen an der Eingangstür seines Ladens in der Straße Wickenpfädchen mehrere Hebelspuren festgestellt.

Offenbar ließen die Täter von ihrem Vorhaben ab, als ihr Hebelwerkzeug an der schweren Stahltür zerbrach.

Die Tat muss zwischen Mitternacht und 8 Uhr passiert sein.

Das Tatwerkzeug stellten die Polizisten sicher. Zudem wurde der Erkennungsdienst zur Spurensicherung angefordert.

Wer in diesem Zusammenhang etwas Verdächtiges beobachtet hat, wird gebeten, unter Tel. 02202 205-0 die Polizei zu informieren. (ct)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis Pressestelle Telefon: 02202 205 120 E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/62459/4626255 OTS: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell