POL-RBK: Bergisch Gladbach – Zeugensuche – Zwei Kleinkrafträder entwendet

Bergisch Gladbach (ots) –

Am Dienstagmorgen (19.07.) meldete ein 58-Jähriger aus Bergisch Gladbach gegen 07:30 Uhr den Diebstahl seines Rollers. Der Geschädigte hatte seinen Roller auf einem frei zugänglichen Parkplatz eines Refrather Geschäftes in der Straße Vürfels am Montag (18.07.) gegen 12:00 Uhr abgestellt. Am nächsten Morgen stellte er gegen 07:00 Uhr den Diebstahl seines Fahrzeugs fest.

Bei dem gestohlenen Kleinkraftrad handelt es sich um einen gelb-schwarzen Roller des Herstellers Generic Motor mit dem Versicherungskennzeichen 493 LFG. Der Roller trägt vorne rechts die Aufschrift „Hi Explorer“. In dem Kleinkraftrad befanden sich ein schwarzer Helm und ein Schraubenschlüssel.

Am selben Morgen (19.07.) meldete ein 59-jähriger Bergisch Gladbacher ebenfalls einen Roller-Diebstahl auf einem Parkplatz in der Straße Am Rittersteg in Kippekausen. Seinen Roller hatte er am Vortag (18.07.) gegen 18:30 Uhr auf dem Parkplatz abgestellt und am nächsten Morgen gegen 08:00 Uhr den Diebstahl festgestellt.

Bei dem entwendeten Fahrzeug handelt es sich um einen roten Roller der Marke Piaggio mit silbernen Streifen an der Seite und einem FC Köln Aufkleber am vorderen Schutzblech. Das Versicherungskennzeichen des Rollers lautet 701 BGX.

Beide Roller wurden zur Fahndung ausgeschrieben. Der Gesamtwert der beiden entwendeten Roller wird auf einen hohen dreistelligen Bereich geschätzt.

Die Polizei Rhein-Berg sucht nun nach Zeugen, die in der Nähe der Tatorte etwas Verdächtiges beobachten haben oder Angaben zu den entwendeten Roller machen können. Hinweise werden gerne unter der Rufnummer 02202 205-0 entgegen.(st)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis Pressestelle, RBe Steinberger Telefon: 02202 205 120 E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell