POL-RBK: Bergisch Gladbach – zwei Verletzte in Refrath

Bergisch Gladbach (ots) –

Zwei Menschen sind am Dienstagmittag (19.09.) auf der Dolmanstraße verletzt worden.

Um 11.37 Uhr wartete eine 87-jährige Opel-Fahrerin aus Bergisch Gladbach auf der Straße Steinbreche, um nach links auf die Dolmanstraße abzubiegen. Sie hielt zunächst ordnungsgemäß an, um den vorfahrtsberechtigten Verkehr durchfahren zu lassen.

Beim Anfahren übersah sie einen VW-Bus, mit dem ein 62-jähriger Rösrather in Richtung Vürfelser Kaule unterwegs war. Bei dem Unfall erlitten die Seniorin und der Rösrather nach ersten Erkenntnissen leichte Verletzungen. Sie wollten sich selbständig in ärztliche Behandlung begeben.

Der Gesamtschaden wird auf knapp 10.000 Euro geschätzt. Der VW-Bus musste abgeschleppt werden. (rb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis Pressestelle Telefon: 02202 205 120 E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell