Cheerleader Schnuppertraining in Refrath

Nach dem Motto „Mitmachen statt Zuschauen“ laden die Cheerleader des TV Refraths am 15.05.2010 zum Schnuppertraining ein.

Passion Cheer Refrath bietet interessierten Mädchen im Alter von 9 bis 30 Jahren auch 2010 wieder die Möglichkeit, die Sportart Cheerleading hautnah zu erleben und selber auszuprobieren. Dabei können die Mädchen nicht nur die Grundlagen des Cheerleadings lernen, sondern bekommen auch einen Überblick über die Vielfalt des Sports: es wird nicht nur getanzt, sondern auch geturnt und „gestundet“ (Akrobatische Elemente mit mehreren Personen).

Da sich kaum jemand etwas unter der Sportart Cheerleading vorstellen kann und Cheerleader mit Vorurteilen und Klischees vorbelastet sind, soll den Kindern und Jugendlichen ein größtmöglicher Einblick in diese abwechslungsreiche Sportart verschafft werden. Die Abteilung möchte zeigen, dass beim Cheerleading große Haarschleifen und Glitter-Make-Up genauso dazu gehören wie Flick Flaks und Rückwärtssaltos. Spaß und ein starker Teamgeist verbindet alle Cheerleadergruppen. Auch Eltern sind herzlich eingeladen, ihre Kinder zu begleiten. Sie können sich bei Kaffee und Kuchen über die Sportart informieren und sich das Schnuppertraining von der Tribüne aus anschauen.

Die Abteilung Cheerleading ist seit 2007 beim TV Refrath beheimatet und besteht aus drei Gruppen: den Minis (9 bis 11 Jahre), den Juniors (12 bis 14 Jahre) und den Seniors (ab 15 Jahre). Die fast 40 Cheerleader trainieren zwei- bis dreimal pro Woche und nehmen regelmäßig an Cheerleadermeisterschaften teil. Dazu kommen öffentliche Auftritte, bei denen die Cheerleader mit Tanz und Akrobatik die Zuschauer unterhalten und begeistern.

Das Schnuppertraining findet am 15. Mai 2010 in der Sporthalle Steinbreche (An der Steinbreche 1, 51427 Bergisch Gladbach) um 13.00 Uhr statt. Die Anmeldung erfolgt ab 12.30 Uhr. Weitere Informationen zum Schnuppertraining und dem Team finden Sie auf der Internetseite der Cheerleader des TV Refraths.

About the author

Ich lebe seit meinem vierten Lebensjahr in Refrath. Die Internetseite Refrath Online betreibe ich aus privatem Interesse. Hier berichte ich über aktuelle Themen aus Refrath. Um immer aktuell zu sein, bin ich auf die Mithilfe anderer angewiesen. Daher freue ich mich über jeden Artikelvorschlag.