Jugendturniere von Refrath bis Hessen

Am kommenden Wochenende ist der TV Refrath Ausrichter der Kreisvorentscheidungen in den Altersklassen U13 bis U19. Samstag und Sonntag werden zahlreiche Nachwuchsspieler aus 25 Vereinen nach Refrath kommen, um einen der Qualifikationsplätze für die Bezirksvorentscheidungen zu ergattern, die 3 Wochen später in Bonn-Beuel stattfinden.

Um den Titel eines Kreis- bzw. Bezirksmeisters kämpfen parallel in Leverkusen die Allerjüngsten in den AK U9, 10 und 11. Hier zählen einige TVR-Talente zu den Favoriten, wie Moritz Rappen, Enrico Kausemann, Jonas Multner oder Marcello Kausemann.

Die besten Spieler Deutschlands in den Altersklassen U15 und U17 treffen sich zur abschließenden 3. Auflage der DBV Rangliste im hessischen Groß-Zimmern. Da dieses Mal nur Einzel und Mixed gespielt wird, sind die Doppelspezialistinnen Janice Kaulitzky und Dinah Riss nicht mir von der Partie. Die Refrather Farben werden lediglich von Mark Byerly (Einzel) sowie Sarah Färber (Einzel und Mixed) vertreten.

Heinz Kelzenberg: „Wir werden beim Turnier in Refrath alle Hände voll zu tun haben aber hoffentlich ständig Infos aus Hessen erhalten. Es wird ein spannendes Wochenende“.

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des TV Refraths.

About the author

avatar

Ich lebe seit meinem vierten Lebensjahr in Refrath. Die Internetseite Refrath Online betreibe ich aus privatem Interesse. Hier berichte ich über aktuelle Themen aus Refrath. Um immer aktuell zu sein, bin ich auf die Mithilfe anderer angewiesen. Daher freue ich mich über jeden Artikelvorschlag.