Tischtennis: Nächste Niederlage in Seelscheid

20160920VLMannschaftDer TV Refrath ist in der Verbandsliga wieder im Abstiegskampf angekommen. „Jetzt ist leider genau das eingetreten, was wir unbedingt vermeiden wollten“, so Kapitän Jakob Eberhardt, „die Verletzung von Uwe Krahn trifft uns hart, mit ihm wären wir womöglich sogar oben dabei.“ Gegen Seelscheid wirkte Uwe Krahn zwar mit, allerdings nur auf dem Papier. An ein reguläres Tischtennisspiel ist für ihn zurzeit nicht zu denken. „Trotzdem hat sich Uwe für den Verein hingestellt, denn sonst hätte Jörg Balzer jetzt schon aufrücken müssen und unsere Zweite würde auch große Probleme bekommen“, so Eberhardt.

Die Punkte für den TV Refrath erspielten Jakob und Simon Eberhardt, die das Doppel und drei Einzel gewinnen konnte. Uwe Krahn, Peter Mertens-Urbahn, Frank Boden und Leonard Putzolu gingen leer aus. Nun gilt der Fokus dem Heimspiel gegen den TV Bergheim, welches am Dienstag, den 8.11 um 20 Uhr in Refrath stattfinden wird. Die Refrather hoffen auf eine gute Heimspielatmosphäre und viele Fans!

Quelle: TV Refrath

About the author

Ich lebe seit meinem vierten Lebensjahr in Refrath. Die Internetseite Refrath Online betreibe ich aus privatem Interesse. Hier berichte ich über aktuelle Themen aus Refrath. Um immer aktuell zu sein, bin ich auf die Mithilfe anderer angewiesen. Daher freue ich mich über jeden Artikelvorschlag.