Tischtennis: Simon Eberhardt überragend beim Refrather Derbysieg gegen Heiligenhaus

Simon Eberhardt

Simon Eberhardt

9:0 hieß es nach gut zwei Stunden im Duell der Tabellennachbarn zwischen dem TV Refrath und dem Heiligenhauser SV. „In unserer derzeitigen Form und mit unseren ersten sechs Spielern, sind wir für jede Mannschaft sehr unangenehm zu spielen und schwer zu schlagen,“ ist sich Mannschaftsführer Jakob Eberhardt sicher, „allerdings hat keiner der Anwesenden mit einem solch klaren Sieg gerechnet.“

Durch die Verletzung von Markus Müller waren die Heiligenhauser etwas gehandicapt, das machte sich besonders in den Doppeln bemerkbar. Der TVR stellt um: Uwe Krahn und Jakob Eberhardt gewannen kampflos, Simon Eberhardt und Leonard Putzolu spielten sehr überzeugend und siegten 3:0 gegen Frank und Sebastian Röll und Peter Urbahn und Frank Boden gewannen nach anfänglichen Problemen souverän mit 3:1 gegen Rahms und Pinner. Durch den zweiten kampflosen Punkt (Jakob Eberhardt gegen Müller) zeichnete sich ein Refrather Sieg früh ab. Im Spitzeneinzel des Tages zeigte Simon Eberhardt gegen Sebastian Röll seine wohl beste Saisonleistung im Dress des TVR. In einem hochkarätigen Spiel behielt er auch bei 1:2 Satzrückstand die Ruhe und konnte schließlich mit 11:9 im Entscheidungssatz gewinnen.

„Simon hat ein überragendes Spiel gemacht,“ freute sich Betreuer Julian Peters im Anschluss. Danach siegte die neue Mitte des TVR nach großem Kampf mit 3:2 (Mertens-Urbahn gegen Röll) und 3:1 (Krahn gegen Rahms) und es stand tatsächlich 7:0. Im Anschluss daran sorgten Frank Boden und Leonard Putzolu mit sehr ansprechenden und souveränen Leistungen für das 9:0 aus Refrather Sicht. Im nächsten Saisonspiel trifft der TV Refrath am 06.03.2016 um 11 Uhr in Refrath auf die Sportfreunde aus Leverkusen. Aller Voraussicht nach wird Eigengewächs Sven Hermann zu seinem nächsten Verbandsliga Einsatz kommen, da Uwe Krahn verhindert ist.

Quelle: TV Refrath

About the author

Ich lebe seit meinem vierten Lebensjahr in Refrath. Die Internetseite Refrath Online betreibe ich aus privatem Interesse. Hier berichte ich über aktuelle Themen aus Refrath. Um immer aktuell zu sein, bin ich auf die Mithilfe anderer angewiesen. Daher freue ich mich über jeden Artikelvorschlag.