Thementag: Grenzen überwinden- Grenzen achten

Grenzen_PlakatAlte Grenzen werden überwunden, neue Grenzen zeigen sich – und wollen zunächst eingehalten werden, ehe man sie in einem weiteren Schritt vielleicht erneut in Frage stellt. Am 01.10.2016 möchten die Katholische Kirchengemeinde mit dem Thementag „Grenzen überwinden – Grenzen achten“ in verschiedenen Bereichen erlebbar machen: in der Kunst, in der Musik, in der Küche und im Gespräch mit Menschen, die viele Grenzen überwinden mussten, um hier auf ganz neue zu stoßen – die auch unsere Grenzen sind.

Veranstalter:
Katholische Kirchengemeinde St. Johann Baptist
Gemeindezentrum
Kirchplatz, Bergisch Gladbach Refrath

Programm:

  • 11.00 Uhr – Matinée Grenzüberschreitungen in der Malerei
    Vortrag: Kerstin Meyer-Bialk, Kunsthistorikerin
    Musik: Katharina Müther, Akkordeon & Gesang
  • 13.00 Uhr – Mittagessen von und mit Flüchtlingen
  • 14.30 Uhr – Gesprächsrunde: „In Deutschland an neue Grenzen gestoßen:
    Alltag und Perspektive von Flüchtlingen“.
    Moderation: Marianne Winkelmann und Brigitta Opiela Ausstellung des Kunstprojektes „Grenzerfahrungen“ entstanden mit der Künstlerin Kiki Müller- Frank und Menschen unterschiedlicher Herkunft
  • 17.00 Uhr – Ökumenischer Abschluss in der Kirche St. Johann Baptist
    Konzert: „Classic meets Jazz“
    Querflöte: Iris Kutsch,
    E-Piano: Robert Boden