POL-RBK: Bergisch Gladbach – 14-jähriger Junge verletzt

Bergisch Gladbach (ots) – Ein 14-Jähriger ist am Dienstagmittag (19.12.) in Refrath verletzt worden.

Der Junge stand um 12.55 Uhr zunächst auf dem Gehweg neben der Dolmanstraße. Auf der gegenüber liegenden Seite näherte sich ein Bus der Haltestelle Junkersgut, den der Junge erreichen wollte. Er lief zwischen zwei geparkten Autos auf die Straße.

Dabei kam es zum Unfall mit einem Opel. Die 24-jährige Bergisch Gladbacherin war mit ihrem Auto in Richtung Vürfelser Kaule unterwegs und bemerkte den von rechts kommenden Jungen zu spät.

Der Rettungsdienst brachte den Verletzten in ein örtliches Krankenhaus. Nach ersten Erkenntnissen erlitt er leichte Verletzungen. An dem Opel war kein Schaden erkennbar. (rb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis Pressestelle Telefon: 02202 205 120 E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell