POL-RBK: Bergisch Gladbach – 15-Jährigem Handy und Kopfhörer geraubt

Bergisch Gladbach (ots) – Dienstagabend (15.07.2014), gegen 22.20 Uhr verließ ein 15-Jähriger aus Bergisch Gladbach die KVB-Linie 1 an der Haltestelle Wickenpfädchen in Refrath. Noch am Bahnsteig kam ihm ein Mann entgegen, den er vom Ansehen kennt. Dieser entriss ihm sein Handy und Kopfhörer und steckte beides ein. Der Geschädigte folgte dem Täter über verschiedene Straßen bis zur Einmündung Bertram-Blank-Straße/Siebenmorgen. Hier griff der 15-Jährige nach den ihm gestohlenen Gegenständen, woraufhin er vom Täter weggeschubst wurde und eine Ohrfeige erhielt. An der Haltstelle Refrath stieg der Mann dann in die Stadtbahn und fuhr davon. Die Kreispolizei hat ein Strafverfahren wegen Raubes und räuberischem Diebstahl eröffnet. Nach den derzeitigen Erkenntnissen dürfte die Ermittlung des Täters auch nur eine Frage der Zeit sein. (pr)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis Pressestelle Telefon: 02202 205 120 E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de