POL-RBK: Bergisch Gladbach – 17-Jähriger stürzt mit Leichtkraftrad – leichtverletzt

Bergisch Gladbach (ots) – Ein 17-jähriger Bergisch Gladbacher ist am Sonntagnachmittag (29.11.15) bei einem Bremsmanöver zu Fall gekommen und hat sich leicht verletzt.

Gegen 16:30 Uhr fuhr der Jugendliche auf seinem Leichtkraftrad die Saaler Straße bergab in Richtung Refrath. Als ihm ein Pkw entgegenkam und die Fahrbahn aufgrund parkender Fahrzeuge am rechten Fahrbahnrand verengt war, bremste der Bergisch Gladbacher sein Zweirad ab.

Dabei blockierte nach seinen Angaben das Hinterrad, er verlor die Kontrolle über sein Gefährt und stürzte. Sein Zweirad rutschte noch gegen den BMW des entgegenkommenden 57-jährigen Bergisch Gladbachers.

Der 17-Jährige kam zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Sein Leichtkraftrad war nicht mehr fahrbereit. Auslaufende Betriebsstoffe streute die Feuerwehr ab. Der Sachschaden wird insgesamt auf rund 4.500,- EUR geschätzt. (ck)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis Pressestelle Telefon: 02202 205 120 E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de