POL-RBK: Bergisch Gladbach – Achtung Taschendiebe!

Bergisch Gladbach (ots) – In den letzten Tagen waren Taschendiebe in Supermärkten wieder aktiv.

Bereits am Mittwoch (22.04.), zwischen 12:00 und 12:20 Uhr, wurde eine 70-jährige Bergisch Gladbacherin in einem Lebensmittelgeschäft in der Straße Siebenmorgen in Refrath bestohlen. Erst an der Kasse bemerkte sie, dass man ihr die Geldbörse aus der Handtasche gestohlen hatte. In der Geldbörse befand sich eine EC-Karte und ein Bargeldbetrag im oberen zweistelligen Bereich. Die gestohlene EC-Karte ließ sie umgehend sperren. Leider hat die Dame keine verdächtigen Personen bemerkt.

Am gestrigen Tag (23.04.), zwischen 12:00 und 12:30 Uhr, waren Taschendiebe in einem Lebensmittelgeschäft in der Kürtener Straße in Sand erfolgreich. Einer 71-jährigen Geschädigten aus Bergisch Gladbach wurde ebenfalls die Geldbörse samt EC-Karte, Kreditkarte und einem Bargeldbetrag im unteren dreistelligen Bereich gestohlen. Auch hier gibt es noch keinen Täterhinweis.

Die Polizei bittet mögliche Zeugen um Kontaktaufnahme unter Tel. 02202 205-0. (ct)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis Pressestelle Telefon: 02202 205 120 E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/62459/4580007 OTS: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell