POL-RBK: Bergisch Gladbach – Auffahrunfall mit einer Verletzten

Bergisch Gladbach (ots) – Am Donnerstagnachmittag (19.11.2015) ereignete sich auf dem Refrather Weg ein Auffahrunfall mit einer Verletzten.

Eine Fahrzeugschlange bewegte sich gegen 15:15 Uhr mit „Stop&Go“ in Richtung Richard-Zanders-Straße. Dabei übersah ein 26-jähriger Ford-Fahrer aus Bergisch Gladbach, dass ein vorausfahrender VW unmittelbar nach dem anfahren wieder abgebremst werden musste.

Bei dem Zusammenstoß erlitt die 53-jährige VW-Fahrerin aus Bonn leichte Verletzungen und begab sich selbständig in ärztliche Behandlung. An den Pkw entstand ein geschätzter Schaden in Höhe von 3.000,- Euro. (rb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis Pressestelle Telefon: 02202 205 120 E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de