POL-RBK: Bergisch Gladbach – Beim Abbiegen Moped-Fahrer übersehen

Bergisch Gladbach (ots) –

Ein 20-jähriger Moped-Fahrer aus Bergisch Gladbach ist am Sonntagabend (11.11.) in Refrath schwer verletzt worden.

Ein 52-jähriger Audi-Fahrer aus Solingen war um 20.00 Uhr auf dem Alten Traßweg unterwegs. An der Einmündung Dolmanstraße bog er nach links in Richtung Vürfelser Kaule ab. Dabei übersah er den von links kommenden Moped-Fahrer, der in Richtung Bergisch Gladbach fuhr.

Bei dem Zusammenstoß erlitt der 20-Jährige nach ersten Erkenntnissen schwere Verletzungen. Nach einer Erstversorgung an der Unfallstelle brachte ihn der Rettungsdienst in ein Bergisch Gladbacher Krankenhaus. Dort ergaben sich später Hinweise auf einen Alkoholkonsum. Ein Vortest bestätigte den Verdacht. Daraufhin wurde eine Blutprobe entnommen.

Der Gesamtschaden wird auf 5.000 Euro geschätzt. Der Audi musste abgeschleppt werden. (rb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis Pressestelle Telefon: 02202 205 120 E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell