POL-RBK: Bergisch Gladbach – E-Bike Fahrer bringt Kind zu Fall

Bergisch Gladbach (ots) – Am Mittwoch (09.05.) ist ein Schüler bei einem Unfall in Refrath leicht verletzt worden.

Um circa 15.00 Uhr soll ein E-Bike-Fahrer auf dem rechten Geh- / Radweg der Dolmanstraße aus Richtung Refrath in Richtung Alt Refrath unterwegs gewesen sein. In die gleiche Richtung ging ein 10-jähriger Schüler mit seinem Tretroller, der sich auf dem Heimweg von der Schule befand. In Höhe der Einmündung Alter Traßweg touchierte der Radler den Roller von hinten, wodurch der Junge stürzte und sich verletzte. Der Radfahrer setzte nach Zeugenaussage seine Fahrt fort, ohne sich um das verletzte Kind zu kümmern.

Der E-Biker wird durch den Jungen auf etwa 30 Jahre, mit blondem kurzen Haar und 170 cm Körpergröße geschätzt. Er fuhr ein graues E-Bike und trug keinen Fahrradhelm.

Hinweise bitte an die Polizei Bergisch Gladbach unter der 02202 205-0. (Shb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis Pressestelle Telefon: 02202 205 120 E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell