POL-RBK: Bergisch Gladbach – Einbrecher auf frischer Tat beobachtet

Bergisch Gladbach (ots) – Ein Zeuge hat gestern Abend (29.11.) auf einem Nachbargrundstück in Refrath eine fremde Person gesehen und die Polizei gerufen.

Das Haus in der Straße Kippekausen war komplett dunkel, weil niemand zu Hause war. Der Zeuge hörte dennoch ungewöhnliche Geräusche. Als er um 19.10 Uhr nachschaute, erkannte er einen Kopf auf der Terrasse. Daraufhin verständigte er sofort die Polizei.

Der Täter hatte offenbar bemerkt, dass er beobachtet wurde und flüchtete sofort. Als die Beamten eintrafen, war niemand vor Ort. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief negativ. An der Terrassentür und der Küchentür waren mehrere Hebelspuren zu erkennen.

Zeugen, die weitere sachdienliche Hinweise haben, melden sich bitte bei der Polizei RheinBerg unter der Telefonnummer 02202 205-0. (gb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis Pressestelle Telefon: 02202 205 120 E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell