POL-RBK: Bergisch Gladbach – Einbrüche im Stadtgebiet

Bergisch Gladbach (ots) – Am Wochenende ist in Bergisch Gladbach unter anderem in ein freistehendes Einfamilienhaus und in ein Handygeschäft eingebrochen worden.

Am Samstag (19.11.) zwischen 16.30 Uhr – 20.20 Uhr hebelten Unbekannte eine rückwärtige Terrassentür eines Einfamilienhauses in Refrath in der Straße Im Lüh auf. Sie durchsuchten das gesamte Haus und stahlen einen Elektroschocker.

Bereits von Donnerstag auf Freitag (18.11.) beschädigten Einbrecher zunächst einen Bewegungsmelder einer Gaststätte an der Ferdinand-Schmitz-Straße. Anschließend hebelten sie mehrere Türen auf und nutzten das Fenster, das auf Kipp stand. Sie stahlen Gabeln, Messer und Löffel und entkamen unerkannt.

Auch in der Rhein-Berg Galerie in der Innenstadt brachen Täter von Freitag auf Samstag (19.11.) in einen Handyshop nach Ladenschluss zwischen abends 19.00 Uhr und 10.00 Uhr morgens ein. Die Diebe hebelten die Türe zur Straße hin auf und entwendeten Handys und diverse Elektrogeräte im 5-stelligen Bereich.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02202 205-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis Pressestelle Telefon: 02202 205 120 E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell