POL-RBK: Bergisch Gladbach – Rechts vor Links! – im Wohngebiet

Bergisch Gladbach (ots) –

Mittwochnachmittag sind bei einem Vorfahrtsfall in einer Zone 30 zwei Bergisch Gladbacherinnen leicht verletzt worden. Es entstand ein erheblicher Sachschaden.

Gestern (09.11.) kam es um 16.30 Uhr an der Kreuzung Im Schlangenhöfchen / Wingerstheide/ Im Vogelsang in Refrath zu einem klassischen „“Rechts vor Links“ Unfall. Eine 41-Jährige fuhr mit ihrem Mercedes die Straße Wingerstheide in Richtung Frankenforster Straße. An der Kreuzung übersah sie die von rechts kommende 46-jährige VW-Fahrerin vom Pflegedienst.

Bei dem Zusammenstoß wurden beide aus Bergisch Gladbach stammenden Frauen leicht verletzt. Die VW-Fahrerin wurde in ein Krankenhaus gebracht. Trotz der Zone 30 entstand ein Schaden von circa 30.000 Euro. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. (sb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis Pressestelle Telefon: 02202 205 120 E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell