POL-RBK: Bergisch Gladbach – Fahrradfahrer verletzt

Bergisch Gladbach (ots) –

Ein 22-jähriger Radfahrer aus Bergisch Gladbach ist am Donnerstagabend (09.03.) in Refrath verletzt worden.

Der junge Mann war um 18:00 Uhr zunächst auf der Straße Kippekausen unterwegs. An der Einmündung Wingertsheide bog er nach links ab – allerdings nicht wie in der Fahrschule gelernt „im weiten Bogen“. Nach eigenen Angaben wollte er abkürzen und fuhr deshalb direkt scharf nach links in Richtung Gehweg.

Pech für den 22-Jährigen – ihm kam ein VW-Caddy entgegen. Der 38-jährige Fahrer aus Troisdorf sah zwar noch den Radfahrer kommen, konnte aber den Unfall nicht verhindern. Der Bergisch Gladbacher touchierte den rechten Außenspiegel des VW und stürzte.

Der Rettungsdienst brachte den Leichtverletzten zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus. Es entstand ein Schaden von mehreren Hundert Euro. (rb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis Pressestelle Telefon: 02202 205 120 E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell