POL-RBK: Bergisch Gladbach – Felgendiebe in der Morgendämmerung

Bergisch Gladbach (ots) – Heute (26.07.) haben Geräusche eine Familie am frühen Morgen auf der Straße Am Brücker Bach geweckt.

Die Zeugin sah beim Blick aus dem Fenster etwas Weißes unter dem Audi Q5 ihrer Tochter liegen. Die Nachschau um 03.17 Uhr ergab, dass Diebe den Wagen auf drei Y-Tong Blöcke aufgebockt und alle vier Räder entwendet hatten. Neben dem Beuteschaden richteten die Täter auch erheblichen Sachschaden an – eine Vielzahl von Kratzern befanden sich auf der Motorhaube und den Fahrzeugseiten. Der Gesamtschaden wird auf knapp 8.000 Euro geschätzt.

Die Polizei RheinBerg sucht nun Zeugen, die in der Nähe des Tatortes in Refrath verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben. Hinweise bitte unter 02202 205-0. (rb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis Pressestelle Telefon: 02202 205 120 E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell