POL-RBK: Bergisch Gladbach – Fußgängerin leicht verletzt

Bergisch Gladbach (ots) – Am Dienstagnachmittag (15.12.2015) erlitt eine 50-jährige Fußgängerin in Refrath bei einer Berührung mit einem Taxi leichte Verletzungen.

Die Bergisch Gladbacherin überquerte gegen 16:45 Uhr zusammen mit ihrem Mann den Einmündungsbereich Auf dem Kamm / Im Feld. Gleichzeitig wendete ein Kölner Taxifahrer mit seinem Mercedes. Beim Anfahren kam es zu einer leichten Berührung zwischen Taxi und Fußgängerin, wobei die Bergisch Gladbacherin leichte Verletzungen erlitt und sich selbständig in ärztliche Behandlung begab. An dem Taxi entstand kein Sachschaden. (rb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis Pressestelle Telefon: 02202 205 120 E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de