POL-RBK: Bergisch Gladbach – „Geisterradler“ verletzt

Bergisch Gladbach (ots) –

Ein 76-jähriger Fahrradfahrer aus Bergisch Gladbach ist am Mittwochvormittag (31.05.) in Heidkamp verletzt worden.

Um 09:20 Uhr wollte eine 60-jährige Bergisch Gladbacherin mit ihrem Opel vom Gronauer Waldweg nach rechts auf die Richard-Zanders-Straße in Richtung Bensberger Straße abbiegen. Sie hielt an der Haltelinie an und schaute in beide Richtungen. Dabei übersah sie den 76-Jährigen, der mit seinem Rad den linken Geh-/Radweg in Richtung Refrather Weg befuhr. Sie fuhr genau in dem Moment wieder an, als der Radfahrer vor ihrem Auto die Einmündung passierte.

Der Rettungsdienst brachte den Leichtverletzten zur ambulanten Versorgung in ein örtliches Krankenhaus. Es entstand nur geringer Sachschaden. (rb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis Pressestelle Telefon: 02202 205 120 E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell