POL-RBK: Bergisch Gladbach – Ladendiebstahl mit präparierter Tasche

Bergisch Gladbach (ots) – Mittels einer mit Alufolie ausgeschlagenen Tasche haben gestern (22.10.15) ein 23-Jähriger und ein 18-Jähriger versucht einen Ladendiebstahl zu begehen.

Gegen 14:50 Uhr beobachtete der 51-jährige Ladendetektiv des Verbrauchermarktes am Refrather Weg die beiden Männer, wie sie in der Schmuckabteilung zwei Uhren in eine Tasche steckten.

Anschließend versuchten sie den Markt durch den Eingangsbereich zu verlassen. Hier sprach sie der Detektiv an. Während der 23-Jährige Bergisch Gladbacher zunächst flüchteten konnte, gelang es dem Ladendetektiv den 18-Jährigen festzuhalten, obwohl dieser um sich schlug und loszureißen versuchte.

In der präparierten Tasche fanden sich nicht nur die entwendeten Uhren, sondern auch noch ein Kosmetikartikel und ein Kalender. Der 23-Jährige kehrte kurze Zeit später freiwillig zurück. Er und sein 18-Jähriger Bekannter aus Lohmar wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen – die präparierte Tasche wurde sichergestellt. (ck)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis Pressestelle Telefon: 02202 205 120 E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de