POL-RBK: Bergisch Gladbach – Lkw-Fahrer hebt Flasche auf – zwei Verletzte

Bergisch Gladbach (ots) –

Bei einem Auffahrunfall sind am Mittwochnachmittag (02.01.) zwei Frauen verletzt worden.

Um 14.10 Uhr schlossen sich die Schranken der KVB an der Straßenbahnhaltestelle Refrath. Als erstes Fahrzeug hielt ein Toyota auf der Vürfelser Kaule an, mit dem eine 60-jährige Bergisch Gladbacherin unterwegs war. Dahinter hielt eine 41-jährige Volvo-Fahrerin aus Bergisch Gladbach an. Dritter im Bunde war ein 77-jähriger Lkw-Fahrer aus Bergisch Gladbach.

Der 77-Jährige gab bei der Unfallaufnahme an, er habe eine Flasche aus dem Fußraum aufgehoben und wäre dabei nach vorne gerollt. Die Volvo-Fahrerin sah den Lkw im Rückspiegel kommen. Trotzdem konnte sie nicht verhindern, dass ihr Volvo durch die Wucht des Aufpralls auf den Toyota geschoben wurde.

Beide Frauen erlitten leichte Verletzungen. Die 41-Jährige kam zur Versorgung in ein örtliches Krankenhaus. Der Gesamtschaden wird auf knapp 10.000 Euro geschätzt. (rb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis Pressestelle Telefon: 02202 205 120 E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell