POL-RBK: Bergisch Gladbach – Radfahrer schwer verletzt

Bergisch Gladbach (ots) –

Ein 50-jähriger Radfahrer ist am Mittwochmorgen (06.12.) vermutlich im Milchborntal schwer verletzt worden.

Der Bergisch Gladbacher konnte sich erinnern, dass er von Moitzfeld aus mit dem Fahrrad durch den Wald gefahren ist. Als mögliche Sturzstelle benannte er den Kadetten-Weiher im Milchborntal.

Gegen 07.00 Uhr fiel er am Ortseingang Refrath (Alt-Refrath/Dolmanstraße) auf. Zu diesem Zeitpunkt wies sein Fahrradhelm im Hinterkopfbereich eine Bruchstelle auf und der 50-Jährige war schwer verletzt.

Nach einer Erstversorgung brachte ihn der Rettungsdienst in ein örtliches Krankenhaus. Das Rad hatte nur geringe Schäden. (rb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis Pressestelle Telefon: 02202 205 120 E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell