POL-RBK: Bergisch Gladbach – Radfahrer treten zahlreiche Außenspiegel ab (FOTO)

Bergisch Gladbach (ots) –

Heute früh (12.07.) gegen 04:00 Uhr wurde ein Anwohner im Neuen Traßweg in Alt-Refrath von lauten Geräuschen aus dem Schlaf gerissen.

Aus einem Fenster sah er, wie zwei Radfahrer den Neuen Traßweg in Richtung Am Burgplatz befuhren und an mehreren geparkten Pkw gegen die Außenspiegel traten. Anschließend entfernten sie sich in Richtung Burggraben.

Die alarmierte Polizei konnte an insgesamt 12 Fahrzeugen Beschädigungen feststellen. In den meisten Fällen wurden Außenspiegel beschädigt, teilweise wurden zusätzlich Kratzer an Türen festgestellt.

Es wurden Strafanzeigen aufgenommen und die Besitzer erhielten eine Nachricht am Pkw. Die Gesamthöhe des verursachten Schadens kann noch nicht beziffert werden.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise zu den beiden Radfahrern geben können, die an diesem Morgen um 04:00 Uhr im Neuen Traßweg unterwegs waren.

Ein Anwohner konnte einen der Täter wie folgt beschreiben: männlich, groß mit schlaksiger Figur, hatte einen „Wuschelkopf“, rotes T-Shirt, fuhr ein ein großes Fahrrad mit dünnen Reifen, vermutlich ein Damenrad.

Hinweise werden unter der Rufnummer 02202 205-0 entgegen genommen. (ct)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis Pressestelle, PHK Tholl Telefon: 02202 205 120 E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell