POL-RBK: Bergisch Gladbach – Volltrunkene Fahrerin unterwegs zum Supermarkt

Bergisch Gladbach (ots) –

Eine aufmerksame Verkehrsteilnehmerin meldete der Polizei gestern Abend (30.11.) gegen 19:10 Uhr eine auffällige Autofahrerin. Sie sollte mit ihrem Opel über eine längere Strecke in Schlangenlinien gefahren und dabei auch in den Gegenverkehr geraten sein. Glücklicherweise ist es dabei nicht zu einer Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer gekommen.

Die Fahrerin stellte dann ihren Wagen auf dem Parkplatz eines Supermarktes im Refrather Weg ab, um einkaufen zu gehen.

Die alarmierte Polizei traf die Frau wenig später in ihrem Wagen sitzend an. Die 54-jährige Bergisch Gladbacherin lallte deutlich und es lagen auch noch mehrere leere Bierflaschen hinter dem Fahrersitz.

Ein Atemalkoholtest ergab über 2,4 Promille, so dass der Straftatbestand einer Trunkenheit im Verkehr erfüllt war. Als Beweismittel für das Strafverfahren wurde ihr auf der nahe gelegenen Polizeiwache durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen und ihr Führerschein wurde sichergestellt. (ct)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis Pressestelle, PHK Tholl Telefon: 02202 205 120 E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell