Carla Nelte zur WM nach China

Carla NelteDie Mannschaftsweltmeisterschaften im Badminton werden alle zwei Jahre ausgetragen. Dabei spielen reine Herren- und Damenteams gegeneinander. Das deutsche Damenteam konnte sich als Europameister im März für die Endrunde im chinesischen Wuhan qualifizieren, die vom 20. Bis 27. Mai dort ausgetragen wird.

Mit im Team steht natürlich auch die Refrather Europameisterin Carla Nelte. Die 21-jährige Doppel- und Mixedspezialistin darf wie auch bei der EM auf den einen oder anderen Einsatz hoffen. Ein Grund dafür ist ihre zuletzt sehr gute Form, aber auch die Tatsache, dass mit Juliane Schenk und Olga Konon die beiden besten deutschen Einzelspielerinnen nicht mit nach China fliegen. Schenk bereitet sich auf die Olympiade vor und Konon ist nach einer hartnäckigen Verletzung immer noch nicht fit.

So wird Carla Nelte vermutlich mit ihrer Stammpartnerin Johanna Goliszewski im 2. Damendoppel für Deutschland auf Punktejagd gehen. Die Gegner sind hochkarätig, denn unter den besten 12 Ländern der Welt gibt es keine schwachen Teams. In einer Dreiergruppe trifft man auf Außenseiter Australien und das an Nummer 3 gesetzte Team des Titelverteidigers aus Korea.

Nur die beiden besten Teams jeder Gruppe spielen danach ab dem Viertelfinale den Mannschaftsweltmeister aus. Im Falle eines Sieges gegen Australien würde Deutschland im Viertelfinale aller Voraussicht nach auf Japan treffen. Vor zwei Jahren schied Carla Nelte mit dem deutschen Team nach zwei glatten Niederlagen gegen Japan und Russland bereits in der Gruppenphase aus.

Ihr Olympiaticket nun offiziell gelöst hat Chloe Magee. Die Refrather Bundesligaspielerin wird für ihr Heimatland Irland im Dameneinzel an den Olympischen Spielen in London teilnehmen. Im Mixed steht sie mit ihrem Bruder Sam auf einem von drei nachrückerplätzen. Heinz Kelzenberg: „Für Carla ist es die zweite Mannschafts-WM und für Chloe sind es die zweiten Olympischen Spiele. Wir sind stolz darauf, zwei so hochkarätige Damen in unserem Team zu haben“.

Quelle: TV Refrath Badminton

About the author

avatar

Ich lebe seit meinem vierten Lebensjahr in Refrath. Die Internetseite Refrath Online betreibe ich aus privatem Interesse. Hier berichte ich über aktuelle Themen aus Refrath. Um immer aktuell zu sein, bin ich auf die Mithilfe anderer angewiesen. Daher freue ich mich über jeden Artikelvorschlag.